Die Stiftung

Marvin-Puchmeier-Stiftung - LogoUnter dem Dach der CJD Kinder- und Jugendstiftung (rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts) ist am 3. August 2017 die Marvin-Puchmeier-Stiftung gegründet worden.

Das CJD sorgt für Bildung, Ausbildung und die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicap und unterstützt sie nachhaltig bei der Integration in die Gesellschaft. Die Marvin-Puchmeier-Stiftung leistet dazu einen wichtigen Beitrag und ist Chancengeber für zukünftige Generationen.

So ist jeder Euro, der in die Marvin-Puchmeier-Stiftung fließt ein wichtiger Baustein für die Zukunft der Kinder und Jugendliche in unserem Land.

Jährlich wählt der Beirat der Marvin-Puchmeier-Stiftung ein spezielles Projekt zur Förderung von Kindern und Jugendlichen des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschlands e.V. (CJD) aus, in das die Stiftungserträge fließen.

Zweckbestimmung

Gefördert wird der diakonische Auftrag des Vereins Christliches Jugenddorfwerk Deutschland gemeinnütziger e.V. (CJD).

Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:

  • die Förderung der Erziehung, Bildung, Ausbildung und Fortbildung von Kindern und jungen Menschen.
  • die Förderung der beruflichen und medizinischen Rehabilitationen von Kindern und jungen Menschen
  • die Förderung der sozialen Begleitung von Kindern und jungen Menschen
  • die Unterstützung der vom CJD betriebenen Jugenddörfer, Jugendwohnheime, Bildungszentren, Schulen und sonstigen Einrichtungen.

Über die Mittelvergabe entscheidet der ehrenamtliche Beirat im Einvernehmen der Stiftung.

Beiratsmitglieder der Marvin-Puchmeier-Stiftung:

Marion Musch
Cornelia Simon
Renate Visintin
Mathias Brugger
Sieghard Kelle
Luca Nagel
Gerd Puchmeier
Ralf-J. Puchmeier

Die Marvin-Puchmeier-Stiftung gehört der CJD Kinder- und Jugendstiftung an und ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.